Termin: Dienstag, 21. Mai bis Dienstag, 28. Mai 2024 (Pfingstferien)

Reisebegleitung:    Pfr. Dr. Florian Kolbinger
Preis: 1270 EUR im Doppelzimmer (bei 25 Anmeldungen, EZ-Zuschlag 210 EUR) enthält Busfahrt, Unterkunft, Halbpension, Führungen, Eintritte

Unterkunft: Pilgerhaus Casa Madre Nazarena in Rom
Reiseveranstalter: ReiseService VOGT GmbH & Co. KG, Windisch-Bockenfeld 6, 74575 Schrozberg

Geplantes Programm

(Kleinere Programmänderungen sind noch möglich)

Hier können Sie das Programm herunterladen.

1. Tag (21.5.)
5 Uhr: Abfahrt in Dinkelscherben
Fahrt über Memmingen, Bregenz, Chur, durch den San Bernardino Tunnel, vorbei am Luganer und Comer See, Mailand, Parma, La Spezia in die Toskana nach Pisa (ca. 725 km)
16.30 Uhr: 2-stündiger Aufenthalt in der quirligen Stadt Pisa
18.30 Uhr: Zimmerbezug in einem guten 3***-Hotel im Raum Pisa
Abendessen im Hotel

Pisa

2. Tag (22.5.)
8.00 Uhr: Frühstücksbüfett im Hotel
9.00 Uhr: Weiterfahrt über Florenz, durch die südliche Toskana nach Civita di Bagnoregio (ca. 280 km)
13.00 Uhr: Aufenthalt in dem Dorf „Civita di Bagnoregio“, das nur über eine lange, schmale Fußgängerbrücke zu betreten und von Autos verschont geblieben ist. Innerhalb der Stadtmauern bilden mittelalterliche und zum Teil auch antike Bauten eine einmalige Kulisse (Eintritt inklusive)
15.00 Uhr: Weiterfahrt nach Rom (ca. 130 km)
18.00 Uhr: Zimmerbezug im Pilgerhaus Casa Madre Nazarena (www.hotelreligiosi.it/04-madre-nazarena). Das Pilgerhaus ist nicht weit entfernt von der Basilika San Giovanni in Laterano und den Katakomben von San Callisto (Calixtus Katakombe). Bis zur nächsten Metro-Station „Ponte Lungo“ (Linie A) sind es ca. 750m Fußweg.
Abendessen im Pilgerhaus

Bagnoregio

3. Tag (23.5.)
8.00 Uhr: Frühstück im Pilgerhaus
9.00 Uhr: Treffen mit Ihrer lizenzierten, deutschsprachigen Stadtführerin, die Sie heute ganztägig begleitet. Außenbesichtigung vom Forum Romanum und dem Kolosseum.
Am Nachmittag Spaziergang durch das historische Zentrum mit Trevi Brunnen, Spanische Treppe, Pantheon (Außenbesichtigung) und der Piazza Navona.
Abendessen im Pilgerhaus

Trevi-Brunnen

4. Tag (24.5.)
Frühstück im Pilgerhaus
Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung, um die Ewige Stadt auf eigene Faust (oder mit Pfr. Kolbinger zusammen) kennenzulernen.
Abendessen im Pilgerhaus
19.30 Uhr: Am Abend unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt mit Ihrer örtlichen Reiseleitung durch das beleuchtete Rom. Die Fahrt führt Sie zur Piazza dell´ Esquilino und zur berühmten Via Veneto, der Aurelianischen Mauer, dem Barberini-Platz und dem Quirinal mit dem Palast des Staatspräsidenten. Außerdem sehen Sie auf der Piazza Venezia das Denkmal von König Viktor Emanuel, das Kapitol, die Straße der Kaiserforen, das Kolosseum, die Triumphbögen und den Zirkus Maximus. Beeindruckend sind nachts auch die beleuchtete Engelsburg und die Peterskirche.
22.00 Uhr: Rückfahrt zum Pilgerhaus

Piazza Venezia

5. Tag (25.5.)
8.00 Uhr: Frühstück im Pilgerhaus
9.00 Uhr: Am Vormittag Besuch der Katakombe San Callisto (Calixtus-Katakombe) an der Via Appia Antica. Steigen Sie hinab in die unterirdischen Grabkammern, welche wertvolle Zeugnisse frühchristlicher Kunst enthalten (Eintritt Katakombe inklusive).
Am Nachmittag Besuch des Künstlerviertels Trastevere; eines der schönsten Stadtviertel der Ewigen Stadt. Mit seinen engen Gassen, den zahlreichen Bars und Restaurants und der wunderschönen Kirche S. Maria ist es für jeden Rom Besucher ein Muss hierher zu kommen.
Abendessen im Pilgerhaus

Trastevere

6. Tag (Sonntag, 26.5.)
Frühstück im Pilgerhaus
Fahrt mit dem Bus zum Vatikan
Möglichkeit zum Besuch des Petersdoms
12.00 Uhr: Teilnahme am Angelusgebet mit dem Hl. Vater auf dem Petersplatz
13.00 Uhr Mittagspause
14.30 Uhr ca. 1,2 km Spaziergang zur Engelsburg (15–30 Minuten Fußweg)
15.00 Uhr Besichtigung der Engelsburg (Castel Sant’ Angelo, Eintritt inklusive)
Rückfahrt zum Pilgerhaus, Abendessen

Engelsburg

7. Tag (27.5.)
8.00 Uhr: Frühstück im Pilgerhaus
9.30 Uhr: Fahrt in die italienische Region Umbrien nach Assisi (ca. 200 km)
12.30 Uhr: In Begleitung einer lizenzierten Stadtführerin Besichtigung des Wallfahrtsortes Assisi
15.30 Uhr: Weiterfahrt in die Region Emilia-Romagna in den Raum Modena (ca. 305 km)
19.30 Uhr: Zimmerbezug in einem guten 3*** Hotel Raum Modena
Abendessen im Hotel

Assisi

8. Tag (28.5.)
8.00 Uhr: Frühstücksbüfett im Hotel
9.00 Uhr: Antritt der Heimreise
Fahrt über Verona, Trient, Bozen, Brixen, Brenner, Innsbruck, München, Augsburg (ca. 600 km)
18.30 Uhr: Voraussichtliche Ankunft in Dinkelscherben

Titelbild: Christiane Raabe (pfarrbriefservice.de); übrige: Pixabay


WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner